Schulische Maßnahmen in der Zeit des Unterrichts (Unterstufe) / der Fernlehre (Oberstufe) ab 18. Mai

Sehr geehrte Eltern!

Um einer weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, hat sich die Schulbehörde dazu entschlossen, den Schulbetrieb ab dem 18. Mai mit einem Stufenplan hochzufahren.

Ein wesentlicher Bestandteil des Stufenplans ist das Prinzip der Verdünnung. Klassen sollen in zwei Gruppen geteilt werden, die sich in mehrtägigen Blöcken im Unterricht abwechseln. Das bedeutet, dass Ihr Kind entweder in der Schule ist, oder die Zeit zu Hause mit „Hausübungstagen“ verbringt.

Wie die jeweilige Gruppeneinteilung für die einzelnen Klassen organisiert ist, wird vom Klassenvorstand mitgeteilt und ist auf der Teams-Seite der Klasse zu finden. Weitere schulinterne Informationen dazu sehen Sie im Informationsschreiben hier (auch auf TÜRKISCH und ARABISCH)

Beaufsichtigung/Betreuung/Abmeldung
Melden Sie sich bitte in der Schule telefonisch (01 4920819), oder per Mail agerm@rg16.at, wenn

  • Ihr Kind eine Betreuung an HÜ-Tagen braucht (von 8 bis 13 Uhr 50), weil es zu Hause nicht betreut werden kann.
  • Ihr Kind vom Präsenzunterricht abgemeldet wird, weil es einer Risikogruppe angehört oder mit jemand aus der Risikogruppe zusammenwohnt.
  • es Bedarf für Tagesbetreuung für Ihr angemeldetes Kind gibt (Informationen zur TB finden Sie hier.)

Schulinterne Informationen für die Oberstufe finden Sie im Informationsschreiben hier.

Fernlehre
Die bis zum 18.5. durchgeführte Form des Unterrichtens mittels Fernlehre wird so nur mehr in der Oberstufe stattfinden. Auf unseren Lernplattformen können aber die bisherigen Aufgaben/Übungsmaterialien/aufgezeichnete Stunden eingesehen und wiederholt werden.

Es gibt weitere Lernplattformen, die in der Hausübungszeit genutzt werden können (z.B.: Eduthek).

Kontakt
Die Kommunikation mit Sekretariat, Direktion und Administration ist telefonisch oder per Mail möglich. Es gelten die üblichen Kontaktdaten und Zeiten. Mit unseren Lehrer*innen kann über Mail oder Microsoft Teams Kontakt aufgenommen werden. Bitte nutzen Sie bei Bedarf diese Möglichkeiten!

Sie können persönlich nur nach Voranmeldung und unter entsprechenden Schutzmaßnahmen in die Schule kommen.

FAQ
Es gibt unter FAQ eine Zusammenfassung von Fragen und Antworten zum Thema „Schule und Unterricht in dieser Ausnahmesituation“.
Wir sind bemüht, diese Ausnahmesituation bestmöglich zu bewältigen und bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Etappenplan zur Schulöffnung: Elternbrief des Bundesministers

Informationen der Schulärztin zu schrittweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs

ELEARNING-Plattform für die Schülerinnen und Schüler des BRG 16

Die Schülerinnen und Schüler  benötigen für den Zugriff auf die Plattform kein Kennwort!

FAQ

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung unter: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/corona_fua.html

COVID-19: Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen

COVID-19: Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen (in anderen Sprachen)

Corona- Krisenberatung durch die SchülerInnenberaterinnen des BRG 16

Leitlinien für die Fernlehre: Hinweise für Erziehungsberechtige